Kartenfotoalbumdings & Sylt-Update

Endlich ist er fertig, der Prototyp des Albums, an dem ich die vergangenen Tage rumprobiert habe. Gefaltet aus einem Bogen in wunderbar glänzendem Schimmer-Violett. Der Laschenverschluss ist ohne Ansatz aus dem Umschlag herausgestanzt bzw. geschnitten. Vier innenliegende Fächer im A6-Postkartenformat sind mit verdeckter Dreistichheftung am Umschlag angebracht, jeweils von beiden Seiten befüllbar und kommen - abhängig von der Papierfestigkeit - ohne Klebstoff aus. In meinem Erstling habe ich pro Fach eine Blanko-Büttenkarte und eine selbst gewerkelte Doppelkarte eingelegt, macht insgesamt 8 Karten. 



Der Clou: Sobald die Karten verschickt sind, lassen sich die Fächer mit Fotos bestücken - im Handumdrehen wird aus einer Kartenbox ein kleines Fotoalbum. Die Grundidee dieser Art der Bindung stammt von einem Buchbinder aus der Schweiz, der mittlerweile in Holland lebt und arbeitet, ich habe sie etwas für meine Zwecke abgewandelt.


Herz-DesignpapiereBütten & Typostempel von Alexandra Renke, Stanze für die Lasche von Kesi'art

Jaaaa, und dann möchte ich mich bei Euch ganz herzlich für Euer Feedback zu meiner Kreativworkshopurlaubsauszeitsidee im Herbst auf Sylt bedanken - so viel sei verraten: Nehmt Euch für den Oktober nicht allzuviel vor, denn.....

... der Workshop findet statt! 


Stay tuned! Termine, Infos & Preise schon ganz bald hier auf diesem Sender bzw. per Mail. :-)

Ich freue mich RIESIG! :-)

Seid herzlich gegrüßt aus dem hohen Norden von

Marion